Selber bauen macht schlau

Geld für Material und das Personal kommt von der Hans Viessmann Technologie Stiftung: In einer Arbeitsgemeinschaft können Grundschüler technisches Verständnis erwerben.

Kursleiter Thomas Strobel (links) im Gespräch mit Rainer Schmidt

Hof. Eine Spende der Hans Viessmann Technologie Stiftung hat es der Sophien-Grundschule ermöglicht, seit diesem Schuljahr die Arbeitsgemeinschaft (AG) „Bauen und Konstruieren“ für die Dritt- und Viertklässler im Ganztagsbereich anzubieten. Bereits im März 2022 fand ein erstes Gespräch mit Rainer Schmidt, Vorstandsmitglied der Stiftung, statt. Der langjährige Leiter des Schiller-Gymnasiums Hof engagiert sich auch nach der Pensionierung für Kinder und Jugendliche. Die Stiftung stellte das Geld für die Anschaffung von Metallbaukästen zur Verfügung und finanziert die Personalkosten für die wöchentlich stattfindende AG.

Der Umgang mit dem Metallbauzubehör fördert neben motorischen Fähigkeiten und dem Verstehen von Bauanleitungen den Umgang mit einfachen Werkzeugen und liefert erste Einblicke in technische Zusammenhänge. Wie erwartet, sind die zehn Kinder der AG mit Kursleiter Thomas Strobel mit Feuereifer dabei, wenn es um den Bau von z. B. Tischen, Fahrzeugen oder hydraulisch betriebenen Kränen geht. Die Schüler lernen, dass am Arbeitsplatz Ordnung herrschen muss und die Bauteile sowie Werkzeuge wieder ordentlich einsortiert werden müssen. Rainer Schmidt besuchte nun die AG und war sehr erfreut, auch zwei Mädchen eifrig beim Bauen zu beobachten.